Ognuno recita il proprio ruolo, immerso in quella divina sensazione di devozione allo scopo comune: la realizzazione di un'opera d'arte, che anche la bonifica bellica sa idealizzare.

News

Ognuno recita il proprio ruolo, immerso in quella divina sensazione di devozione allo scopo comune: la realizzazione di un'opera d'arte, che anche la bonifica bellica sa idealizzare.

Weltkriegsbombe auf dem Gelände der Alten Messe gefunden

Categories: RESIDUATI BELLICI IN GERMANIA

16/05/2022 Germania, Sassonia, Lipsia

“If you ever come across anything suspicious like this item, please do not pick it up, contact your local law enforcement agency for assistance”

Von Michael Freitag (Text), Sabine Eicker & Gregor Wünsch (Foto)

Bei Tiefbauarbeiten auf dem Gelände der Alten Messe ist am Mittwochvormittag eine 250-Pfund-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst der sächsischen Polizei ist bereits vor Ort, gemeinsam mit der Feuerwehr wird die Entschärfung vorbereitet. Die LZ wird ab jetzt live über die Geschehnisse berichten. Zur Sicherheit der Anwohner planen Polizei und Feuerwehr ein Sperrgebiet rund um den Fundort von bis zu 800 Metern. Welche Straßen genau betroffen sind, wird in Absprache mit der Polizei noch festgelegt. Die Stadt wiederum spricht von der Zwickauer Straße als hauptsächlich betroffenem Gebiet. Wenn alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen sind, soll die Bombe entschärft werden, vor einer Stunde teilte die Leipziger Feuerwehr mit, dass das genaue Gebiet noch definiert wird. Derzeit ist für 15 Uhr ein Pressetermin an der Russischen Kirche seitens der Stadt geplant, in welchem die Lage erläutert werden soll.

Foto-Quelle: l-iz.de

Auch von verrosteten Krieisrelikten und Waffen können noch Gefahren ausgehen. Beim Fund von Kriegsmaterial wird ein Sicherheitsabstand eingehalten und sofort die Polizei zu verständigen. Der Besitz von Kriegsrelikten ist laut Polizei allgemein verboten.

Biographie einer Bombe

Dear editors, Biographie einer Bombe is aimed at highlighting the danger caused by unexploded bombs. Moreover, the most important aspect is that we work completely non profit, raising awerness about this topic is what drives us. We apologize if we make use of pictures in yours articles, but we need them to put a context in how findings are done. We will (and we always do) cite source and author of the picture. We thank you for your comprehension

CondividiShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
die-Bombe-1070x714